Smoleńsk – lern die Wahrheit kennen!

Der 10. April 2010 wird für immer in die Geschichte Polens eingehen. Beim Flugzeugabsturz zum Jahrestag des Massakers von Katyn sind der Präsident der Republik Polen Lech Kaczyński, seine Ehefrau Maria Kaczyńska sowie 94 Personen, unter ihnen ein großer Teil herausragender Persönlichkeiten der gesellschaftlich-politischen Elite, hochrangige Persönlichkeiten des Militärs, Offiziere des Regierungsschutzbüros und die Flugzeugbesatzung ums Leben gekommen. Die Konfederation Smolensk ist eine unabhängige informelle Gruppe junger, gebildeter Leute, die sich um die Zukunft ihres Landes sorgen. Die Gruppe ist politisch an keine Partei gebunden und wurde mit dem Ziel ins Leben gerufen, die Gesellschaft über die Ursachen und Folgen der Ereignisse in Smolensk zu informieren. Die durchgeführte Aktion ist unser kategorischer Widerstand gegen die Maßnahmen der Regierung und der Mehrheit der Medien, sowohl auf polnischer als auch auf russischer Seite, die gegen das Interesse Polens gerichtet sind. Wir hatten die Hoffnung, dass die Smolensk-Katastrophe sich als ein Unfall aufklären würde. Die von uns zusammengetragenen Fakten widersprechen jedoch der offiziellen Darstellung.

ALLE HIER DARGESTELLTEN FAKTEN SIND DER ÖFFENTLICHKEIT FREI ZUGÄNGLICH, JEDOCH SIND SIE IHR LEIDER NICHT BEKANNT. LIES DIE AUFGELISTETEN PUNKTE UND BEANTWORTE DIR SELBER DIE FRAGE: WIE VIELE DER PUNKTE HAST DU NIEMALS GEKANNT? WESHALB WILL DIE RUSSISCHE, POLNISCHE REGIERUNG UND DIE WICHTIGSTEN MEDIEN  IN DEUTSCHLAND, POLEN UND RUSSLAND, DASS DU DIESE TATSACHEN NIEMALS KENNENLERNST?

1. Die Aufteilung der Besuche auf Initiative Putins und des polnischen Premierministers Donald Tusk

Im allgemeinen Bewusstsein herrscht die Überzeugung, dass Präsident Kaczyński vergebens nach Katyn aufgebrochen ist, da bereits ein offizieller Besuch zwischen Tusk und Putin stattfand. Dies ist ein Trugschluss. Tatsächlich war es genau umgekehrt. Es kann anhand der Korrespondenzen zwischen der Kanzlei des Präsidenten und der des Premierministers sowie im Schriftverkehr zwischen der Regierung Polens und Russlands bewiesen werden. Aus den Unterlagen geht hervor, dass der offizielle Besuch für den 10. April geplant war. Erst danach tauchte der mit Russland abgestimmte zusätzliche Termin auf und die Idee separater Feierlichkeiten, was gegen das Vorhaben des polnischen Staatsoberhauptes gerichtet war. Der Besuch des Präsidenten wurde von der polnischen Botschaft in Moskau verächtlich als Wallfahrt angekündigt. Weshalb lügt Donald Tusk, dass die Planung anders verlaufen sei? Das Engagement von polnischen und russischen Diplomaten führte dazu, dass der Besuch des Präsidenten nicht den angemessenen Rang hatte und entgegen den polnischen Sicherheitsvorschriften auf dem Flughafen in Smolensk kein einziger Offizier des Regierungsschutzbüros für die Sicherheit sorgte.

2. Haltlose und heuchlerische Beschuldigungen

Weshalb haben die russischen Beamten und Funktionäre gelogen, als sie Informationen weitergaben, die sich bald als unwahr herausstellten? Es war gelogen, dass die polnischen Piloten schlecht russisch gesprochen hätten. Ebenso waren Berichte von vier Landeversuchen eine Lüge. Das Nichtbeachten von Hinweisen des Towers, in Minks zu landen, ist ebenfalls eine Lüge. All diese Informationen, die nach der Katastrophe in den Medien kursierten, entsprechen nicht der Wahrheit. Weshalb hat die russische und polnische Kommission gelogen und versucht uns einzureden, dass es durch den Druck General Błasiks auf die Piloten zum Unglück kam? Die polnische  Kommission (Leitung: Minister Miller) hat die Stimme des zweiten Piloten General Błasik zugeschrieben. Die Tatsache, dass die Stimme nicht die des Generals ist, haben Gerichtsgutachter aus Krakau bewiesen, denen die Aufgabe der Stimmenidentifizierung aus der Black Box zugeteilt wurde. Auf diese Weise wurde eine der Hauptlügen der Smolensk Katastrophe zu Fall gebracht.

3. Geheimes Abkommen

Weshalb wurde bereits einige Stunden nach der Katastrophe, während eines geheimen Zusammenkommens polnischer und russischer Staatsanwälte, die These eines Anschlags ausgeschlossen? Weshalb wurde die Öffentlichkeit getäuscht, dass die These eines Anschlags professionell untersucht wird? Warum haben polnische Staatsanwälte sich ohne jegliche Grundlage damit einverstanden erklärt, die polnische Black Box der russischen Seite zu übergeben? Weshalb wurde die Information, dass es zum besagten Treffen und Abmachung kam, 6 Monate vor der Öffentlichkeit geheim gehalten?

4. Die Übergabe der Untersuchung an Russland und das Behindern von Ermittlungen auf polnischer und russischer Seite

Weshalb wird die Militärmaschine, die die TU-154 M war, nach der Katastrophe als ziviles Flugzeug eingestuft, was zur Folge hat, dass die Chicago-Konvention zur Klärung der Absturzursache befolgt wird? Weshalb wurde die in diesem Fall angebrachte und vorteilhaftere polnisch-russische Vereinbarung von 1993 ignoriert, deren Existenz anfangs sogar verschwiegen  wurde? Weshalb gab es keine Korrespondenz mit der NATO, der EU oder internationalen Luftfahrt Organisationen? Weshalb hat die russische Seite mehrfach selbst gegen die vereinbarte Chicago-Konvention verstoßen, indem sie polnischen Experten den Zugang zu Schlüsselbeweisen verweigert hat? Weshalb sind die originalen Black Box immer noch in Russland? Weshalb wurde der polnischen Seite das Satellitentelefon des Präsidenten der RP und die Waffen der Offiziere des Regierungsschutzbüros nicht übergeben? Weshalb wurden Aktivierungen und Logins von Telefonen der Opfer auf russischem Terrain auch noch mehrere Stunden nach dem Absturz festgestellt? Wer hat weshalb in die Programmierung der Telefone der Opfer eingegriffen? Weshalb wurden den anwesenden polnischen Journalisten und Kamerateams vor Ort die Aufzeichnungen abgenommen?

5.  Falsche Anweisungen an die Piloten durch den russischen Tower

Weshalb haben die polnischen Piloten 3 mal die Information bekommen: „ihr seid auf dem Kurs und dem Weg“, obwohl das Flugzeug bereits längst unterhalb der Anfluglinie war? Weshalb wurden sie fehlerhaft gelotst? Weshalb stimmen die Aussagen der russischen Flugkontrolleure nicht mit den Aufzeichnungen überein und weshalb wurden die Aussagen nachträglich für ungültig erklärt und abgeändert? Weshalb hat die russische Seite monatelang nicht alle anwesenden im Tower befragt?

6.  Zerstören von Beweisen

Weshalb haben die Russen die Bäume in der Umgebung der Katastrophe gefällt und das Feld der Unglücksstelle gepflügt? Weshalb wurde bereits seit den ersten Tagen mit einer geplanten Zerstörung des Flugzeugwracks begonnen, was monatelang von der polnischen Regierung gebilligt wurde? Weshalb fehlen elementare Teile des Flugzeugs, darunter das angeblich gut erhaltene Cockpit? Weshalb wurde das Flugzeugwrack gesäubert und gewaschen? Weshalb ist das Flugzugwrack bis heute in Russland, obwohl es Eigentum des polnischen Staates ist? Weshalb hat die polnische Seite keine Leichenschau durchgeführt und es mit dem aus Russland kommendem Verbot begründet, die Särge dürften nicht geöffnet werden? Nach zwei Jahren gab es dann doch die erste polnische Leichenschau der Opfer. Weshalb hat die russische Seite die Opfer geschändet, indem in ihren Körper Reste des Operationstisches eingenäht wurden? Weshalb unterscheiden sich die Ergebnisse der polnischen Seite in 90 % von der russischen? Warum wurden die Opfer unbekleidet  in Plastikfolien in der Särgen vorgefunden? Damit sie schneller verwesen? Weshalb wurde der weltberühmte Spezialist und Pathologe, Prof. Baden, der extra nach Polen angereist ist, die Teilnahme an der Leichenschau untersagt?

7. Vortäuschen einer Untersuchung

Warum werden die Flugparameter eines Aufzeichnungsgerätes, welches von Beginn an der polnischen Untersuchungsbehörde zur Verfügung stand, geheim gehalten? Weshalb haben polnische Ermittler die Tatsache geheim gehalten, im Besitzt amerikanischer Satellitenbilder zu sein? Weshalb wurden Videoaufnahmen, die unmittelbar nach dem Absturz gedreht wurden, keiner Analyse unterzogen? Trotz der Bestätigung der Authentizität dieser Aufnahmen durch die Agentur für Innere Sicherheit, wissen wir nicht, wessen Stimmen auf polnisch zu hören sind und woher die Geräusche, die wie Schüsse klingen, kommen? Weshalb hat Minister Kopacz gelogen, als sie behauptet hat, das Erdreich sei 1 m tief umgegraben und durchsiebt worden, wohingegen mehrere Monate später noch mühelos Flugzeugteile, Gegenstände und Körperteile der Opfer am Unglücksort gefunden wurden? Weshalb hat sie gelogen, als sie die Öffentlichkeit davon in Kenntnis setzte, dass polnische Ärzte und Pathologen während der russischen Leichenschau anwesend waren? Warum hat die polnische Untersuchungskommission unter Minister Miller keine professionelle Analyse der Flugzeugwracks und Autopsie der Körper durchgeführt? Weshalb wurde keine wissenschaftliche, rechnergestützte Simulation des Fluges für die Untersuchung einbezogen, sondern lediglich eine multimediale Darstellung, deren Aussage beliebig interpretiert werden kann?

8. Eingriffe in Expertenuntersuchungen und Zeugenaussagen

Drei Wissenschaftler, Experten der Luftfahrt im Ausland, haben voneinander unabhängige Untersuchungen durchgeführt, die zu den gleichen Resultaten führen (ganz bewusst wurde eine vorherige Abstimmung vermieden). Das Flugzeug hätte nicht durch den Zusammenstoß mit einem Baum (offizielle Absturzursache) beschädigt werden dürfen. Aus Berechnungen und Computersimulationen folgt, dass das Flugzeug über den Baum geflogen wäre und die Absturzursache zwei Explosionen sind. Einer der Experten ist Prof. Wieslaw Binienda, Dekan des Department of Civil Engineering der Universität of Akron im US Bundesstaat Ohio, Chefredakteur des „Journal of Aerospace Engineering“ und Preisträger zahlreicher Auszeichnungen der NASA. Seine Vorträge zur Absturzursache des Flugzeugs füllten die Vortragssäle in polnischen Universitäten und wurden mit großer Zustimmung aufgenommen, wodurch eine große Gruppe polnischer Wissenschaftler die Gründung einer Smolensk Konferenz fordert. Der zweite Wissenschaftler ist Dr. Szuladzinski, der darauf hinweist, dass die Bruchstücke des Flugzeugs, das Zerbrechen des Flugzeugs, die Art der Verletzungen der Opfer und die Weiträumigkeit des Terrains, auf dem sich die Bestandteile des Flugzeugs befunden haben, eindeutig auf eine Explosion zurückzuführen sind. Weshalb werden ihre Aussagen sowie die von russischen Augenzeugen, die eine Explosion im Flugzeug vor seinem Fall gesehen haben, überhört oder verfälscht?

9. Mediale Lügen und das Knebeln von unangenehmen Journalisten

Weshalb wiederholt der größte Teil der polnischen Medien in Sachen Smolensk nur die Lügen der polnischen und russischen Regierung? Warum wurden in den Medien Sätze  aus der Black Box veröffentlich, die niemals gesagt wurden, wie beispielsweise: „Wenn wir nicht landen tötet er mich“? Warum werden die Lügen, die in Russland veröffentlich wurden, so widerstandlos bei uns und in der Weltöffentlichkeit verbreitet? Warum wurden in Polen Sendungen abgesetzt, die Aufnahmen von der mutwilligen Zerstörung des Flugzeugwracks  ausgestrahlt haben? Vielleicht werden wir eines Tages die Antworten auf diese Fragen kennenlernen.

Facebook Twitter 

Facebook Kommentare

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Impressum

Zeitung.pl – Impressum

Zeitung.pl ist eine freie Stimme Polens. Bei uns finden Sie Nachrichten aus Polen auf deutsch. Hier erfahren Sie alles, was man weder in deutschen sowie in polnischen Hauptmedien zeigt. Damit hoffen wir, dass unsere deutsche Nachbarn uns Polen, besser verstehen werden und das sehen wir als unsere wichtigste Aufgabe. Wir sind mit keiner politischen Partei […]

Finde uns auf: